Home
News
Über uns
Angebote
Kalender
Mitglieder
Rangliste
Omaha
HeadsUp
DPSB HU
Bilder
Videos
Das Spiel
Sponsoren
Links
PVB
DPSB
Zurück

 

DEUTSCHE HEADS UP MEISTERSCHAFT 2013 IN HANNOVER

@ ALL...

HIER EIN KURZES RESUME DER *DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT* IN HANNOVER...

UNSER HEADS UP TEAM IN HANNOVER

1. MICHEL RESCHKE(Platz 242 der ELO-Rangliste Deutschland)
2. KARSTEN LEHMANN(Platz 167 der ELO-Rangliste Deutschland)
3. TOBIAS QUAST(Platz 36 der ELO-Rangliste Deutschland)
4. ANDREAS ERICHSON(Platz 6 der ELO-Rangliste Deutschland)

SOWIE UNSERE MITGEREISTEN ERSATZSPIELER:

5. NICOLE STEIN(Platz 176 der ELO-Rangliste Deutschland)
6. JAN MEINEKE(Platz 107 der ELO-Rangliste Deutschland)
7. THIMO FOLIGOWSKI(Platz - bisher noch ohne Wertung in der ELO-Rangliste)

ANKUNFTSTAG - NOCH ALLES GANZ ENTSPANNT...

KURZES CHECK-IN IM "IBIS HOTEL" UND DANN RÜBER IN DIE SPIELSTÄTTE (2 MINUTEN FUSSWEG WEG)... HERZLICHE BEGRÜSSUNG MIT DEN UNS BEKANNTEN CLUBS VOM VORJAHR UND TREFFEN MIT UNSEREN BERLINER FREUNDEN VON FAIRPLAY... (die leider in der Relegation gegen suitet 89 münchen gescheitert sind - aber dennoch unseretwegen zur Unterstützung bleiben wollten)... was wir nur mit einem FAIRPLAY, HUT AB, ZUSAMMENHALT DER BERLINER MANNSCHAFTEN, GEMEINSCHAFT UND FREUNDSCHAFT BETITELN MÖCHTEN.

LOS GEHTS UM 14.00 UHR ZUNÄCHST MIT DER EINZELMEISTERSCHAFT. MIT DABEI WAREN THIMO, JAN UND TOBI.

Leider konnte keiner der drei genannten einen Platz am Final Table erreichen. Dennoch haben sie sich allesamt gut geschlagen).

KARSTEN HAT DERWEIL SEINE POKERKENNTNISSE ZUM THEMA BLUFFEN WEITER AUFGEFRISCHT, SO DASS WIR SICHER EINIGES NEUES VON IHM LERNEN KÖNNEN.

Er hat an einem Zusatzkurs zu diesem Thema teilgenommen, so dass wir einiges demnächst bei unseren Clubinternen Schulungen lernen können.

ABENDS GING ES DANN INS HOTEL ! - SCHLIESSLICH HATTEN WIR JA EIN GEBURTSTAGSKIND DABEI. UND DAS SOLLTE JA NICHT ZU KURZ KOMMEN. NICOLE STEIN (alias CALL GIRL) HATTE GEBURTSTAG UND IST 26 JAHRE ALT GEWORDEN. ALSO HIESS ES ANSTOSSEN - *HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH* NACH DEM ERSTEN UMTRUNK IM HOTEL NAHMEN WIR UNS 2 GROSSRAUMTAXEN UND FUHREN MIT UNSEREN FREUNDEN VON FAIRPLAY IN DIE HANNOVER INNENSTADT UND HABEN NOCH EIN WENIG WEITERGEFEIERT IN EINER NETTEN, KLEINEN COCKTAIL-BAR... (und wir hatten echt viel Spaß).

SO GEGEN 02.00 UHR HIESS ES DANN ABER ERSTMAL AB INS HOTEL UND NE MÜTZE SCHLAF FÜR DEN WICHTIGEN TAG - DIE GRUPPENPHASE - NEHMEN, WEIL WIR UNS JA SCHLIESSLICH ETWAS VORGENOMMEN HATTEN. (Letztes Jahr ganz knapp an der Finalrunde der letzten 4 gescheitert. Das Finale war für dieses Jahr das ausgeschriebene Minimalziel ! - und dann schauen wir mal weiter - dachten wir...

TAG 1 - VORSTELLUNG ALLER TEAMS UND BEGINN DER GRUPPENSPIELE

UM 09.00 DIE VORSTELLUNG ALLER TEAMS, DIE VOM VORSTAND DES DPSB (STEPHAN KALHAMER, MIKE KÖNIG UND JÜRGEN BACHMANN) DURCHGEFÜHRT WIRD, MIT NOCH EINIGEN INFORMATIONEN UND TIPP's ZUM GESAMTEN ABLAUF, SOWIE EINIGER EHRUNGEN VOM DPSB (Deutschen Poker Sportbund)...

DIE SPANNUNG STEIGT BEI DER AUSLOSUNG ! - WER WERDEN UNSERE 2 GEGNER IN DER GRUPPE WERDEN ? - WERDEN WIR SIE SCHLAGEN KÖNNEN ?

NAJA - NICHT UNBEDINGT EIN LEICHTES LOS: WIR BEKOMMEN *ALL IN POKER HANNOVER* (Gastgeber und keine leichte Aufgabe), SOWIE DIE KNALLER MANNSCHAFT AUS DEM NORDEN DEUTSCHLANDS, DIE *POKER PIRANHAS HAMBURG* (welche in der Vorrunde gezeigt hatten, wie stark sie spielen). ABER EGAL WIR KONNTEN NICHTS DARAN ÄNDERN UND MÜSSEN ES NEHMEN WIE ES KOMMT. UM INS FINALE ZU KOMMEN MUSSTEN WIR *NUR* GEWINNEN...

JETZT KOMMT AUCH NOCH NERVOSITÄT UND LEICHTE ANSPANNUNG HINZU - GANZ RUHIG IST WOHL KEINER MEHR.

UM 10.00 UHR GEHT'S DANN ENDLICH LOS - WIR HABEN UNSEREN ERSTEN GEGNER MIT *ALL IN POKER HANNOVER* GEFUNDEN UND NAHMEN UNSERE PLÄTZE EIN. DA SASSEN WIR NUN MIT DEM MOTTO IN DER TASCHE *NUR NICHT VERLIEREN* - denn sonst wäre schon fast alles vorbei, ehe es richtig für uns begonnen hat. UND ES HAT SICH BEWAHRHEITET: "HANNOVER WAR DER ZU ERWARTENDE, STARKE GEGNER" - ALLES GUT, NERVEN BEHALTEN UND RUHIG SPIELEN, AUF DIE RICHTIGEN SPOTS WARTEN, EIN BISSCHEN DEN GEGNER SPIELEN UND AB UND ZU FORTUNA IN DIE KARTEN GUCKEN LASSEN. ALLES GUT - WIR SPIELEN ALLE 4 GUTES HEADS UP POKER UND KÖNNEN UNS AM ENDE KNAPP MIT 45 ZU 36 DURCHSETZEN UND GEWINNEN. EIN KLEINER SCHRITT IN RICHTUNG FINALRUNDE IST GEMACHT. NUN ERWARTET UNS DER NÄCHSTE BROCKEN / DIE *POKER PIRANHAS AUS HAMBURG*. ERSTMAL PAUSE.

WÄHREND UNSERER PAUSE SPIELEN *ALL IN POKER HANNOVER* GEGEN DIE *POKER PIRANHAS HAMBURG* UND VERLIEREN MIT 21 ZU 41... UND UNTERSTREICHEN DAMIT LEICHT IHRE FAVORITENROLLE, DIE SIE BISHER SOWIESO SCHON HATTEN DURCH DIE GESPIELTEN VORRUNDENSPIELE.

Das heisst wir müssen unser zweites Spiel gegen die Poker Piranhas Hamburg sowieso gewinnen, damit wir in die Finalrunde einziehen können, weil die Piranhas durch ihren Sieg auch noch punktemässig besser dastehen als wir. Also nicht unbedingt die leichteste Aufgabe für unser Team. Auch wenn jetzt dadurch die Anspannung und Nervosität wieder ein klein wenig ansteigt, glaube ich ganz fest an mein Team und unsere Heads Up Spielstärke.

18:30 DER AUFRUF DURCH DIE SPIELLEITUNG, DASS ES UM 19:00 UHR FÜR UNS WEITER GEHT - UND ZWAR GEGEN DIR POKER PIRANHAS HAMBURG, DAS ALLES ENTSCHEIDENDE HEADS UP MATCH UM DEN EINZUG IN DIE FINALRUNDE DER LETZTEN UND BESTEN 4 MANNSCHAFTEN AUS DEUTSCHLAND...

19:00 UHR ES GEHT LOS - DIE ERSTE SPIELRUNDE ! (Wie erwartet legen die Piranhas - ihrem Namen alle Ehre - gleich richtig los und zeigen wirklich gutes und sehr aggressives Heads Up Poker gegen uns, um uns wohl sofort den Schneid abzunehmen und uns einzuschüchtern) - KEIN PROBLEM - WIR HALTEN GUT DAGEGEN UND ZEIGEN DURCH WIRKLICH STARKES SPIEL, DASS AUCH WIR NICHT ZU UNTERSCHÄTZEN SIND ! - ERSTE RUNDE GEHT UNENTSCHIEDEN AUS MIT 5 : 5 (Alles offen gestaltet und es bleibt spannend). DIE ZWEITE RUNDE KANN BEGINNEN !

UND WIEDER VERSUCHEN DIE PIRANHAS MIT STÄNDIGEN RAISES IN JEDER HAND OBERWASSER ZU GEWINNEN UND HABEN DAMIT AUCH TEILWEISE ERFOLG. NUR HABEN SIE DIE RECHNUNG OHNE DAS GEILSTE TEAM, DEN *BLACK BULLETS BERLIN* GEMACHT. AUCH IN RUNDE ZWEI GIBT ES KEINEN KLAREN SIEGER. NACH RUNDE ZWEI STEHT ES 18 : 18 UNENTSCHIEDEN. (Die Anspannung steigt ins Unermäßliche - und wir beraten uns, wie wir jetzt dagegen vorgehen wollen ! - Weil wir wissen, dass die Piranhas jetzt in der nächsten, dritten Runde nochmal Vollgas geben werden.)

UNSERE TAKTIK FÜR DIE DRITTE RUNDE IST NUN KLAR... auf gehts in Runde drei !!! JETZT DREHEN WIR DEN SPIESS EINFACH MAL UM UND SPIELEN NUN SELBER JEDE HAND AGGRESSIV MIT RAISES, UNABHÄNGIG VON KARTEN UND POSITION. UND SIEHE DA, UNSER PLAN GEHT ERSTMAL AUF ! - DIE PRANHAS WERDEN PLÖTZLICH ZU *GOLDFISCHEN* UND SIND GARNICHT MEHR SO GEFRÄSSIG. NEIN, GANZ IM GEGENTEIL, SIE SIND GESCHOCKT UND LASSEN SICH PLÖTZLICH UNSER SPIEL AN ALLEN 4 TISCHEN GEFALLEN UND AUFDRÄNGEN... LETZTLICH IST UNSERE TAKTIK SOWEIT AUFGEGANGEN, DASS WIR DAS GESAMTE MATCH ÜBER SPIELBESTIMMEND WAREN UND VERDIENT IN DIESER RUNDE MIT EINEM ÜBERRAGENDEN 26 : 0 DIE PIRANHAS EINFACH MAL RICHTIG ABGEWATSCHT HATTEN.

IN DIESEM AUGENBLICK HABEN WIR NOCH GARNICHT REALISIERT, DASS WIR RUNDE 4 NICHT MEHR SPIELEN MÜSSEN. DURCH DAS KLARE 26 :0 HATTEN WIR SCHON MEHR ALS DIE ERFORDERLICHEN 41 PUNKTE ZUSAMMEN, DIE ZUM SIEG REICHEN WÜRDEN... Yiieeppiiehhh - WIR HABEN DIE PIRANHAS MIT 44 : 18 BEZWUNGEN UND HABEN ES TATSÄCHLICH GESCHAFFT DIE FAVORITEN IN DIE KNIE ZU ZWINGEN... DAMIT WAR KLAR !!!...

FINALE RUNDE - WIR SIND UNTER DEN BESTEN 4 MANNSCHAFTEN AUS GANZ DEUTSCHLAND - WOW - SUPI !!!...

WÄHREND WIR SCHON DEN EINZUG IN DIE FINALRUNDE (Die letzten 4 aus Deuschland) FEIERN KONNTEN, MUSSTEN SICH DIE ANDEREN NOCH IN RUNDE 4 QUÄLEN UM IHRE SIEGER ZU ERMITTELN...

(Die weiteren 3 Sieger nach Runde 4: *HIGH FIVE HOLDEM DÜSSELDORF*, *HOT RIVER AMBERG* und der *1. POKERVEREIN KÖNIGSBRUNN*.

TAG 2 - AUSLOSUNG ZUM HALBFINALE

10:00 UHR - DIE AUSLOSUNG ERGIBT FOLGENDE PARTIEN:

1. HIGH FIVE HOLDEM DÜSSELDORF:HOT RIVER AMBERG
2. 1. POKERVEREIN KÖNIGSBRUNN:BLACK BULLETS BERLIN

DIREKT NACH DER AUSLOSUNG GEHTS AUCH GLEICH IN DIE BEGEGNUNGEN UND WIR ALLE HABEN NUR EIN ZIEL: *DAS GROSSE FINALE ZU ERREICHEN*

ALSO SPIELEN WIR AUCH DEMENTSPRECHEND - UND WIR SPIELEN AUCH WIRKLICH GUT. AN ALLEN 4 TISCHEN LÄUFT ERSTMAL ALLES NACH PLAN UND WIR KÖNNEN UNS EINEN CHIPVORTEIL ERSPIELEN. ABER WIE DAS IM POKER NUN MAL IST: "ES GEWINNEN NICHT IMMER DIE BESSEREN STARTHÄNDE UND AUCH NICHT IMMER DIE BESSEREN SPIELER" - UM ES KURZ ZU MACHEN: "WIR GERATEN PLÖTZLICH IN RÜCKSTAND UND VERLIEREN IMMER MEHR HÄNDE, DIE IN IHRER VIELZAHL GARNICHT MEHR ZU BESCHREIBEN - UND NACHVOLLZIEHBAR SIND UND WAREN... *THAT's THE F****** GAME*...

WIR LIEGEN IN DER LETZTEN RUNDE MIT 40 : 37 HINTEN UND ES LÄUFT NUR NOCH DAS ALLERLETZTE HEADS UP MATCH, WO ES UM 4 PUNKTE FÜR DAS SPIEL GEHT !... GEWINNEN WIR, GEWINNEN WIR AUCH DAS GESAMTE SPIEL MIT 41 : 40 - UND STEHEN IM ERSEHNTEN FINALE UM DEN TITEL. GEWINNT KÖNIGSBRUNN, VERLIEREN WIR MIT 37 : 44 UND WÜRDEN "NUR" UM DEN 3. PLATZ IM KLEINEN FINALE SPIELEN, BZW. NOCH SCHLIMMER UM DEN 4. PLATZ, DEN UNDANKBARSTEN PLATZ ALLER PLÄTZE (den Holzklotz)...

UND ES KOMMT WIE ES KOMMEN MUSSTE... MICHEL SPIELT DIESE ENTSCHEIDENDE PARTIE UND IST MASSIVER CHIPLEADER UND HAT SEINEN GEGNER AUCH GANZ GUT IM GRIFF, BIS SICH AUF EINMAL DAS BLATT ZU SEINEN UNGUSTEN ÄNDERT UND ER JEDES MAL MIT DER BESSEREN STARTHAND VERLIERT. AM ENDE ENTSCHEIDET ES SICH ZWISCHEN MICHEL MIT *A3* UND SEINEM GEGNER MIT *A4* ZU UNSEREN UNGUNSTEN UND WIR VERLIEREN DAS MATCH. AN SPIELSTÄRKE, SPIELWITZ, SPANNUNG UND DRAMATIK HAT DIESES HALBFINALE WOHL ALLES BISHER DAGEWESENE ÜBERTROFFEN. UND AM ENDE HATTE WIRKLICH DER GLÜCKLICHERE *MIT EINER EINZIGEN HAND* DIE NASE VORN FÜR DEN EINZUG INS FINALE !!!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN DEN 1. POKERVEREIN KÖNIGSBRUNN

NA KLAR KÖNNTE MAN JETZT SAGEN... mmmhhh blablabla mmmhhh najaaa - ABER WEN INTERESSIERTS ? - DER DRITTE ODER VIERTE PLATZ... UNS !!!... (Weil es trotzdem eine hervorragende Leistung von uns allen war - soweit zu kommen, das Finale so dicht vor Augen, und um den Titel zu spielen. Es sollte nicht sein ! - Also abhaken und im nächsten Jahr wieder neu angreifen und nur das Ziel nicht aus den AUGEN verlieren).

TAG 2 - FINALE UND SPIEL UM PLATZ 3

ALSO LAUTETEN DIE PAARUNGEN:

FINALSPIEL UM DEN TITEL:1. POKERVEREIN KÖNIGSBRUNN:HOT RIVER AMBERG
FINALSPIEL UM PLATZ 3:HIGH FIVE HOLDEM DÜSSELDORF:BLACK BULLETS BERLIN

WIE SPIELEN DAS SPIEL UM PLATZ 3 UND SETZEN DAZU NEUE SPIELER EIN:

1. SPIEL UM 3 PUNKTE:NICOLE
2. SPIEL UM 4 PUNKTE:TOBI
3. SPIEL UM 5 PUNKTE:THIMO
4. SPIEL UM 7 PUNKTE:ANDY

AM ENDE KONNTEN NICOLE (3 PUNKTE), THIMO (5 PUNKTE) UND ANDY (7 PUNKTE) IHRE SPIELE GEWINNEN. TOBI (4 PUNKTE) hat leider verloren.

SOMIT HABEN WIR DIE *DEUTSCHE HEADS UP MEISTERSCHAFT 2013* IN HANNOVER DENNOCH MIT EINEM HERVORRAGENDEN

3. PLATZ (Klar mit 15 :4 für uns)

ABSCHLIESSEN UND BEENDEN DÜRFEN UND KÖNNEN ZU RECHT STOLZ AUF UNSERE MANNSCHAFT SEIN FÜR DAS ERREICHTE.

HIER NOCH DIE ABSCHLUSSPLATZIERUNGEN UNSERER SPIELER NACH ELO-LISTE - DEUTSCHLANDWEIT:

001. PLATZ-ANDREAS ERICHSON ( ANDY LP )
  (WOW - Bester Heads Up Spieler Deutschlands) - leider ohne Wert...
073. PLATZ-TOBIAS QUAST ( MATADOR )
081. PLATZ-THIMO FOLIGOWSKI ( T - STAR )
107. PLATZ-JAN MEINEKE ( EL LOCO )
133. PLATZ-KARSTEN LEHMANN ( KARSTERIUS )
146. PLATZ-NICOLE STEIN ( CALL GIRL )
245. PLATZ-MICHEL RESCHKE ( DRAWING DAD)

Die gesamte Liste aller Spieler gibt es beim DPSB.

KÖNIGSBRUNN HAT AUCH IM FINALE DIE NERVEN BEHALTEN UND GEWINNT NACH EINEM 27 : 40 RÜCKSTAND ALLE SPIELE DER LETZTEN RUNDE UND MIT 41 : 40 DIE HEADS UP MEISTERSCHAFT 2013.

DEUTSCHER HEADS UP MEISTER 2013 IST DER 1. POKERVEREIN KÖNIGSBRUNN !

WIR ALLE VON DEN BLACK BULLETS BERLIN SAGEN ZU DIESER GROSSARTIGEN LEISTUNG *HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH* NACH KÖNIGSBRUNN. (Und mussten uns leider dem amtierenden Deutschen Meister als einziger Mannschaft geschlagen geben).

WIR ALLE KONNTEN WIEDER EINE MENGE NEUER EINDRÜCKE UND ERFAHRUNGEN SAMMELN, DIE UNS DIESE MEISTERSCHAFT GEBRACHT HAT. UM IM NÄCHSTEN JAHR WERDEN WIR MIT SICHERHEIT ERNEUT AM START SEIN UND WIEDER VERSUCHEN ALLES ZU GEBEN UM DANN VIELLICHT DAS GROSSE FINALE ZU ERREICHEN... WIR VON DEN BLACK BULLETS BERLIN GEBEN NIEMALS AUF, WIE WIR JA SCHON IN BERLIN ALS MOMENTAN *AMTIERENDER BERLINER MEISTER 2012* DES PVB *POKERVERBAND BERLIN* BEWIESEN HABEN.

WIR MÖCHTEN UNS AUCH HIER NOCHMAL AUSDRÜCKLICH BEI UNSEREN FREUNDEN VOM FAIRPLAY POKERCLUB FÜR DIE ERBRACHTE UNTERSTÜTZUNG BEDANKEN, DASS IHR UNSERETWEGEN EXTRA NOCH BIS SONNTAG IN HANNOVER GEBLIEBEN SEID UND UNS SOMIT GEHOLFEN HABT...

DES WEITEREN MÖCHTE ICH MICH IM NAMEN UNSERES CLUBS BEI ALLEN VERANTWORTLICHEN ORGANISATOREN DER HANNOVERANER CLUBS FÜR DIE WIEDERUM GUTE ORGANISATION (wie auch 2012 schon) ALLER EVENTS BEDANKEN UND HOFFE, DASS DAS NÄCHSTE EVENT WIEDER BEI EUCH STATTFINDEN WIRD, WEIL ICH FINDE, DASS BEI EUCH ALLES PASST UND ES AUCH FÜR ALLE ZENTRAL GELEGEN IST IN GANZ DEUTSCHLAND. UND WARUM ETWAS ÄNDERN WAS FUNKTIONIERT UND PASST.

NATÜRLICH NICHT ZU VERGESSEN: DEN DPSB (Deutschen Poker Sportbund) MIT STEPHAN KALHAMER, MIKE KÖNIG UND JÜRGEN BACHMANN, DIE UNS ALLEN DIE *DEUTSCHE HEADS UP MEISTERSCHAFT* ÜBERHAUPT ERMÖGLICHT HABEN... DANKE DAFÜR!

ENDE

BLACK BULLETS BERLIN - ANDY LP